Sven Lehmann ist tot

Sven Lehmann, einer der eindringlichsten und prägendsten deutschsprachigen Schauspieler der Gegenwart, im am 3. April 2013 nach langer schwerer Krankheit verstorben. Das teilte das Deutsche Theater Berlin heute mit. Lehmann, der unter anderem in Michael Thalheimers bahnbrechender Inszenierung von Gerhart Hauptmanns Die Ratten brillierte, wurde 1965 in Borna geboren, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin und war seit 2001 Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin. „Wir verdanken ihm wunderbar rabiat, aber auch überraschend zarte Figuren, die immer voller Lebenswärme waren.“, so DT-Intendant Ulrich Khuon in einer Stellungnahme des Theaters. „Der Tod dieses innerlich so starken und immer noch jugendlichen Menschen ist so sinnlos. Es ist schwer, ohne ihn weiter zu arbeiten. Sven fehlt so sehr“, so Khuon weiter. Ein Kondolenzbuch liegt im Deutschen Theater aus, über die Termine der Beisetzung und einer gemeinsamen Trauerfeier im Deutschen Theater wird das Haus in den kommenden Tagen informieren.

(sk / Deutsches Theater)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: